Es ist ein Problem aufgetreten.

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig:
Winestro nutzt Cookies und ähnliche Funktionen zur Verarbeitung von Informationen zum Endgerät und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der statistischen Analyse/Messung. Deine Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung der Website nicht erforderlich und kann jederzeit abgelehnt und angepasst werden.
Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Réserve Cabertin trocken 2020

Weingut Schönhals

39,00
39,00 EUR
Abbildung kann abweichen. inkl. Mwst. Versand nach DE erfolgt in/für 7.9 € je 18 Flaschen. Ab 60 € (Gesamtbestellung bei diesem Weingut) versandkostenfrei! Beim Weingut auf Lager. Lieferzeit ca. 3-6 Tage


Deutschland = Rotweinland...ein Traum wird wahr!

Ein Zukunftswein der Spitzenklasse! Dieser Cabertin durfte zwei Jahre im neuen Barrique-Holz reifen und entlohnt unsere Handarbeit und Zuwendung durch ein Fülle an Komplexität: konzentrierte Aromen von Waldbeeren und dunklem Nougat mit pikanter Würze.

Streng limitiert auf 600 Flaschen ist dieser Wein starker Ausdruck unserer Qualitätsarbeit. Ein Wein zum Reifen lassen und sich im Laufe der Jahre an seiner Entwicklung zu erfreuen.

 


Mehr Infos und Nährwertangaben je 100ml

Füllmenge:
750ml
Weinsorte:
Jahrgang:
Anbauland:
Anbaugebiet:
Geschmack:
Restzucker:
0g
Alkohol:
14.5% vol.
Säure:
0,51g
Extrakt:
2,8g
Allergene:
enthält Sulfite
Versand möglich:
DE
Besonderheit:
Nuancen:


Wie kaum eine andere Kulturpflanze ist die Weinrebe vom Rhythmus der Natur geprägt: vom Sonnenlauf, den Jahreszeiten, von Tag und Nacht sowie den Mondphasen. Dadurch bestimmt der Rhythmus der Natur auch unseren Lebens- und Arbeitsrhythmus. Wir verstehen uns dabei als Weinbegleiter*In: wir greifen nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich in die natürlichen, biodynamischen Prozesse von Wachstum und Reife ein.

Das Weingut Schönhals

Das Weingut Schönhals, das Hanneke Schönhals 2018 von ihrem Vater und Bio-Pionier Eugen übernahm, arbeitet seit über 30 Jahren konsequent ökologisch. Gemeinsam mit Betriebsleiter Martin Knab und Quereinsteiger Christoph Hosseus-Schönhals legt Hanneke den Fokus auf die Weiterentwicklung der biodynamischen Bewirtschaftung, die Anpassung an die Herausforderungen des Klimawandels sowie eine klare Qualitätsausrichtung. Ihre Leidenschaft für handwerkliche Naturweine kommt mehr und mehr zum Tragen.

Die Weinberge

Unsere Weinberge liegen im Herzen Rheinhessens, dem größten deutschen Weinanbaugebiet. Die Region war vor rund 30 Millionen Jahren noch die Bucht eines urzeitlichen Meeresarms. Dadurch entstanden kalkreiche Bodenschichten, die unsere Weine prägen und sich mit dem fruchtbaren Lössboden besonders positiv auf die Aromenbildung auswirken.

Die Lebendigkeit der Schönhals Weine beginnt im Weinberg. Die größte Aufmerksamkeit gilt dabei dem Boden und seinem vielfältigen Leben, denn mit der ökologischen Bewirtschaftung bauen wir wertvollen Humus auf, steigern die Wasserhaltefähigkeit und fördern den Nährstoffhaushalt. In dieser natürlichen Balance können sich unsere Reben in einer vielfältigen Flora und Fauna entwickeln.

Die Weine

Die Weine erzählen vom Rhythmus der Natur, vom Takt der handwerklichen, behutsamen Arbeit und der Melodie des Lebens im Weinberg. Bei der Kellerarbeit setzen wir auf Spontangärung, lange Maischestandzeiten und schonende Verarbeitung, um den Charakter jeder Weinbergslage und Ernte in die Flasche zu bringen.

Auf knapp 13ha Rebfläche kultivieren wir neben Riesling und Burgundersorten auch eine Vielzahl neuer Rebsorten, wie Saphira, Cabernet Blanc oder Satin Noir und diese sind durch ihre Toleranz gegenüber Pilzkrankheiten besonders klimafreundlich und eröffnen mit spannenden Aromaprofilen ganz neue Geschmackswelten – natürlich gentechnikfrei!



Kontakt:
Weingut Schönhals
Hanneke Schönhals
Hauptstr. 23,
55234 Biebelnheim
schoenhals@weingut-schoenhals.de

Kommentare und Berichte von Käufern

  • Zu diesem Wein gibt es noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten!

Mehr Weine von Weingut Schönhals bestellen